Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, Hannover
 

NEUSTÄDTER BEGEGNUNGSKONZERTE

Das besondere Konzertformat für erlesene Vokalund Instrumentalmusik des 15.–18. Jahrhunderts nach Themenkreisen zusammengestellt und im Dialog mit dem Publikum erläutert und dargeboten – Konzeption: Lajos Rovatkay

2. Abend
Sonntag, 22. April 2018, 18.00 Uhr

»Schatztruhe Spanische Orgel« Lajos Rovatkay spielt und erläutert Werke spanischer Orgelmeister des 16. und
17. Jahrhunderts (Cabezon, Bruna, Cabanilles etc.). Der Hörer erlebt ein heute kaum bekanntes, erstaunlich vielseitiges, stets sehr
klangvolles Repertoire, das von den vokal inspirierten »Tientos« bis zu den sehr
instrumental geprägten, impulsiven »Batallas« reicht.

Die speziellen Klangreize des spanischen Orgeltypus – Möglichkeit der Klangteilung zwischen Diskant und Bass, Reichtum des Trompetenklanges, Farbigkeit und Durchsichtigkeit der hellen oder dunklen Registermischungen, Wohlklang der reinen Durterzen (»mitteltönige« Stimmung) – bezaubert gerade heutzutage mehr als je.
Die Spanische Orgel in der Neustädter Hof-und Stadtkirche – eine der edelsten und
wichtigsten Orgelinstrumente Hannovers und der Region – wurde in den Jahren
1998–2001 von der Manufacture d´orgues de Bruxelles (Leitung: Patrick Collon)
erbaut und ist im Besitz der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Vorverkauf: Karten für 15 Euro (10 Euro)

www.vvk-kuenstlerhaus.de

Künstlerhaus, Sophienstraße 2 (Tel.: 0511-1684 1222)

Mo–Fr 10–18 Uhr

Eventim.de und alle Eventim-Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse ab 17 Uhr


Kommentare sind geschlossen.