16. LEIBNIZ-FESTTAGE 2019

vom 4. September bis 26. Oktober

in Kooperation mit den Kunstfreunden Hannover e.V. und dem Landesmuseum Hannover
Verantwortlich: Martina Trauschke


Mittwoch, 4. September, 19 Uhr

KURFÜRSTIN SOPHIE UND IHR AMSTERDAMER KUPFERSTECHER.
PETER SCHENK UND SEIN NETZWERK
Referent: Prof. Dr. Th omas Döring, Braunschweig | Ort: Landesmuseum, Willy-Brandt-Allee 5, 30169
Hannover | Eintritt: 8 Euro, Kunstfreunde erhalten bei Vorlage des Ausweises freien Eintritt

Montag, 16. September, 19 Uhr

„FRAUENNETZWERKE UND PRINZENERZIEHUNG: CAROLINES VON ANSBACHS SOHN FRIEDRICH LUDWIG UND DESSEN NACHKOMMEN IN PORTRÄTS DES 18. JAHRHUNDERTS“
Referentin: Silvia Schmitt-Maass, Osnabrück | Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche | Eintritt: 8 Euro

Mittwoch, 18. September, 19 Uhr

„DER FÜRST UND SEIN GENIE – KURFÜRST GEORG LUDWIG UND LEIBNIZ“
Referentin: Dr. Nora Gädeke, Hannover | Ort: Landesmuseum, Willy-Brandt-Allee 5, 30169 Hannover |
Eintritt: 8 Euro, Kunstfreunde erhalten bei Vorlage des Ausweises freien Eintritt

Sonntag, 22. September, 18 Uhr

LEIBNIZ IN BAROCKER GESELLSCHAFT – KONZERT U. LESUNG
Kammerduette von Agostino Stefani.

Franziska Giesemann, Sopran; Svenja Rissiek, Mezzosopran; Philipp
Polhardt, Tenor; Leitung und am Cembalo Bernward Lohr
Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche | Eintritt: 10 Euro

Donnerstag, 26. September, 19 Uhr

SIEBEN IRRTÜMER ÜBER LEIBNIZ
Referent: Dr. Eike Christian Hirsch | Ort: Neustädter Hof- und Stadtkirche | Eintritt: 8 Euro


Kommentare sind geschlossen.