„Männerfrühstück“

Seit dem Frühjahr des vergangenen Jahres finden wieder
Männerfrühstücke in der bewährten Form im Leibniz-Saal statt.
Was ist das „Männerfrühstück“?
Kürzlich wurde die Frage gestellt : „Was ist das Männerfrühstück eigentlich?“ Das Männerfrühstück ist weder ein „Klöhnschnack“ noch ein Treffen mit „Bier in großen Humpen“ und gespannten Hosenträgern. Das Männerfrühstück ist vielmehr eine inzwischen bewährte Form der Zusammenkunft, um Männer ungeachtet ihrer Konfession und Profession anzusprechen und miteinander ins Gespräch zu bringen. Nach einem gemeinsamen Frühstück werden aktuelle und zeitgemäße Themen vorgetragen und zur Diskussion gestellt.
Das Treffen beginnt um 10 Uhr und endet spätestens gegen 13 Uhr.
In unregelmäßigen Abständen werden Männer an einem Sonnabend-
Vormittag eingeladen. Es werden nicht nur kirchliche, sondern insbesondere weltliche, aktuelle Themen behandelt, die einen christlichen Bezug haben. Mit dem „Männerfrühstück“, einem punktuellen und offenen Angebot der Gemeinde der Neustädter Hof- und Stadtkirche, werden auch Männer erreicht, die der Kirche und dem kirchlichen Leben eher distanziert gegenüberstehen. Durch das Zusammentreffen mit kirchlich engagierten Männern und kirchlich eher kritisch denkender Männern wird eine lebendige, offene Diskussion möglich.

Themen und Referenten
Die für dieses Jahr in die engere Wahl genommenen Themen sind noch
nicht ganz druckreif. Sie umfassen die bisher üblichen Bereiche und
werden darüber hinaus einen aktuellen Bezug zu vielen bewegenden
Gegenwartsfragen haben. Wir sind offen für Anregungen und würden
uns in Zukunft über konkrete Vorschläge freuen.

Organisation
Bei Vorbereitung und Durchführung der Frühstücke werden wir von der
Kirchengemeinde der Neustädter Hof- und Stadtkirche tatkräftig
unterstützt. Dennoch möchten wir unser gegenwärtiges Zweier-Team
gerne um drei bis vier weitere Kollegen aus dem Kreis der Teilnehmer
erweitern, damit eine ausreichende Kontinuität gewährleistet ist.
Mit freudiger Erwartung sehen wir Ihren positiven Rückmeldungen
entgegen:
– Dr. Hans-Gerhard Knieß, Tel. 0511-4506271, hansgerhard.
kniess@t-online.de
– Kurt Jäckel, Tel. 0511-581205, kurtjaeckel@arcor.de
Wir oder/und das Gemeindebüro werden wie bisher die Einladungen zu
den Frühstücken per E-Mail und Post verschicken und die
Rückmeldungen annehmen.
Sehr herzlich willkommene sind neue Teilnehmer !
Wir freuen uns auf die lebhafte Fortsetzung der „Männerfrühstücke“!
Ihre
Hans-Gerhard Knieß und Kurt Jäckel

Termine
Beibehalten werden die Termine an Sonnabenden jeweils ab 10 Uhr, die
Terminfolge von je einem Sonnabend im Abstand von etwa 2 Monaten
sowie eine Pause im Sommer und eine Pause im Dezember. Die
aktuellen Termine werden im Gemeindebrief angekündigt und den
bisherigen Teilnehmern mitgeteilt.

Sonnabend, den 25. Mai 2019, 10 Uhr

Andreas Listing, Leiter der Stabsstelle EU-Angelegenheiten der Region Hannover „Europa-Wahl, neuete EU-Rechtsprechung, Förderprogramme und vieles mehr rund um Europa“

Sonnabend, 13. Juli 2019, 10 Uhr

Prof. Dr. Hansjörg Küster „Entstehung und Geschichte der Flüsse im Umkreis von Hannover“


Kommentare sind geschlossen.